Meine 24 doodles sind fertig!

Hier nun exklusiv für Euch meine letzten Kritzeleien zur 24 doodles Challenge von Frau Hoelle. Die tägliche zeichnerische Herausforderung zu einem bestimmten Thema hat wieder eine Menge Freude gemacht und das Zeichnen am Morgen wird mir fehlen!

Zum Thema Romantik fallen mir die treuen Pinguine ein




Bei Nr. 19 der #24doodleswar eine Kindheitserinnerung gefragt, 

da musste ich an die wunderbare Augsburger Puppenkiste denken 

& mein Liebling Schlupp vom grünen Stern




Heutiges Thema: Glück. 

Ich musste gleich an ein Glücksschweinchen denken



Wenn ich schon die freie Wahl hab, dann stell ich mein Haus auf die Schlossallee, 

natürlich nicht ohne vorher über Los zu gehen und mein Gehalt zu kassieren.

Ach, und arbeiten müsste ich dann heute auch nicht...




Tag 22 zum Thema Verspätung, 

da muss ich an mein tägliches Glück mit den Zügen denken




Das vorletzte Türchen der#24doodles von #frauhoelle zum Thema : Familie



Die letzte Kritzelei. 

Bei uns gibt es traditionell für, von & mit Oma Kartoffelsalat und Würstchen 




Fertig! 

Das war eine schöne Challenge für den Dezember! Danke für die Idee @frauhoelle

Es war richtig schön, jeden Morgen all Eure Bilder zu sehen! 

Besonders gefreut habe ich mich über die Werke von@frau_mesas und @tizitizimizzy Ein großes Lob für euer Durchhaltevermögen & Talent mit dem Stift!





Das waren nun meine 24 Kritzeleien für den Dezember und mein letzter Blogbeitrag für dieses Jahr :) Ich habe einige Projekte (z.B. selbstgemachte Weihnachtsgeschenke & neue Schachteln) in der Hinterhand, die ich Euch dann nach meinem Urlaub zeigen werde. Wer neugierig ist, folgt mir am Besten auf Instagram, da lade ich kreative Ergüsse immer direkt hoch >> https://www.instagram.com/monstamia/ Auch meinen etwas anderen Weihnachtsbaum werdet Ihr dort heute noch sehen können...

Ich wünsche Euch ein schönes Weihnachtsfest & einen guten Rutsch ins neue Jahr! 
Ich danke jedem einzelnen von Euch fürs fleißige Lesen! 
Ihr haltet diesen Blog dadurch lebendig! 

Kreative Grüße
sendet Euch

 

eingestellt von Miriam Nowak

Meine 24 doodles - Der dritte Teil

Puh, schon wieder ist eine Woche vergangen, wie schnell die Zeit vergeht :-D Das wird mir bei der täglichen, künstlerischen Herausforderung von Frau Hoelle - den 24 doodles - sehr bewusst. Hier nun meine letzten sieben Beiträge zur Challenge, wie letzte Woche untertitelt mit meinen Kommentaren von Instagram:

Tag 11:  Frau Hoelle & ihre Happy Socks 


Türchen Nr. 12 - Vorgabe: "Ich"

Ich grüße euch vom Weihnachtsmarkt




Tag 13 zum Thema Vorfreude

Silvester verbringe ich in Stockholm ❤



Tag 14 der #24doodles von@frauhoelle 

Heutiges Thema: Internet, da hab ich mal meine Blogseite abgebildet



Türchen Nr. 15 zum Thema Weihnachtslied

Wer löst den Rebus? 



Türchen Nr. 16: 

Mein Wunschzettel wurde bereits abgeholt, 

deswegen kann ich euch heute nur die Reste von Milch & Keksen zeigen, 

die ich bereit gestellt hatte...



Tag 17: Für mich ist wie so oft "sweater weather "




Und weil die erste Seite bereits fertig ausgefüllt ist, 

gab es zwischendurch eine Übersicht der bisherigen Bildchen der #24doodles #meine24doodles



Mein Lieblingsbildchen von dieser Woche ist meine Wunschzettel- Illustration :) 
Und deins?
Ich freue mich total auf den 24.12., wenn ich Euch das Gesamtergebnis präsentieren kann! 

Also stay tuned,

eingestellt von Miriam Nowak

Ich habe ein Einhorn!

Einhörner gibt es seit ewigen Zeiten...
So berichtete bereits Hildegard von Bingen im Mittelalter über die wundersamen Fabelwesen. Auch als Wappentier begegnen sie uns nicht selten (z.B. Tengen, Seefeld etc.) und das auch nicht erst seit gestern. Seit geraumer Zeit ist allerdings ein wahrer Einhorn- Hype im Umlauf. Von Tassen bis zum T-Shirt bleibt nichts vom angesagten Motiv verschont. Solange die Darstellung originell, amüsant oder zumindest niedlich ist, stört mich das wenig. Gleich alle drei Anforderungen gelungen umgesetzt, findet man zum Beispiel unter den Drucken von "Prints Eisenherz" (Bildbeispiel, gefunden auf DaWanda.de). Ein Berliner Startup vertreibt sogar kunstvoll verpackte (& vegane) Kondome unter dem Label "Einhorn" und bleibt damit nicht ganz unbeachtet, lest bei Interesse selbst nach: http://www.gruenderszene.de/einhornvorGericht... Auch eine Möglichkeit auf den fahrenden Zug aufzuspringen ;-) 

Das Einhorn wird derzeit als absolutes Must-Have glorifiziert, gepaart mit der anhaltenden DIY- Bewegung, entstand dann meine folgende Postkarte:
Dackel + Partyhut + Schweif aus buntem Krepppapier + Sicherheitsnadel = das DIY- Einhorn
Zufällig ist das Einhorn auch diese Woche das Motto einer wöchentlichen künstlerischen Herausforderung, dem "Illustration Friday". Eine liebe Instagram Nutzerin hat mich auf  die passende Thematik aufmerksam gemacht und so nehme ich zum ersten Mal daran teil. Wenn ihr also Lust auf etliche Einhorn Illustrationen habt, dann schaut Euch diese Woche auf der Homepage von Illustration Friday um.

Meine Einhorn- Karte könnt ihr demnächst kaufen! 
Wann und wo berichte ich Euch zu gegebener Zeit :-)

Fabelhafte Grüße
sendet Euch


eingestellt von Miriam Nowak

Ruck- Zuck- Weihnachtskarte zum Ausdrucken

Ihr lieben Leser,

als kleines Dankeschön fürs fleißige Folgen, Lesen, Kommentieren habe ich ein weiteres weihnachtliches Freebie für Euch! Eine Weihnachtskarte zum Ausdrucken.
Einfach Rechtsklick aufs Bild, "Speichern unter" auswählen, ausdrucken, ausmalen, und schwupps ist die diesjährige Weihnachtspost fertig. Text, Adresse und Frankierung bitte nicht vergessen ;-)




Zur Kolorierung habe ich mich für wasserfeste Marker entschieden, damit die Farbe beim Versand keine Schäden davon trägt. Farbig ausgestaltet auf Aquarellpapier kann die Post dann so aussehen:


Viel Freude beim Ausmalen & Karten schreiben 

wünscht Euch


eingestellt von Miriam Nowak

Ein ganz besonderer Adventskalender - oder - Meine Odyssee im Fotoparadies

Für meinen Freund wollte ich dieses Jahr einen ganz besonderen Adventskalender machen. Eine Art Panini Album, in das er jeden Tag bis zum Heiligabend ein Foto aufkleben kann. Auf die Idee brachte mich ein simples Werbeblättchen in der Drogerie, in dem sie auf die Neuheit in ihrem Sortiment des Fotoparadieses, die Fotosticker, aufmerksam gemacht haben.

Gesagt, getan! Meine Schwester hat mir geholfen meine Fotoideen umzusetzen. Die einzelnen Bilder ergeben zusammen gesetzt am Ende "Fröhliche Weihnachten". Die Buchstaben habe ich zum Teil mit Fingern & Füßen dargestellt oder auf eine Tafel gemalt und ein paar Fotos mit Photobooth- Zubehör haben wir auch angefertigt. Unsere Fotosession war furchtbar lustig :)





Da ich qualitativ hochwertige Fotos bekommen wollte, habe ich mich für die Bestellung im Labor, anstatt für den Automaten im Drogeriemarkt entschieden. Die Fotos konnte ich einfach online hochladen, zusätzlich gab es weitere Bearbeitungsmöglichkeiten, die man einfach ohne zusätzliche Software nutzen kann. Meine fertige Bestellung konnte ich dann an eine Filiale meiner Wahl schicken lassen, wie praktisch, da ich dort auf dem Weg zur Arbeit ohnehin vorbei komme :) Die Versandkosten betragen dann nur 0,65€ (statt 2,95€ für eine Lieferung nach Hause) und wenn mir die Fotos nicht gefallen, kann ich sie vor Ort zurückgeben und bei Gefallen gleich bezahlen...

#24doodles - 2ter Teil

Ihr Lieben, 
auch außerhalb von Facebook & Instagram möchte ich Euch über mein tägliches Projekt auf dem Laufenden halten. Ich bin wirklich froh, dass ich rechtzeitig von der Challenge gelesen habe... Nämlich am Abend bevor diese startete :D Die Teilnahme macht mir riesige Freude. Jeden Morgen mache ich mir zuerst einen Kaffee und widme ich mich (mit Kaffee & Kippe bewaffnet) dem Bildchen. Das ist ein schöner & entspannter Start in den Tag. Das Bild landet dann meist vor 8 Uhr auf meinem Instagram Profil. Am Wochenende bin ich immer etwas später fertig :) Den Begriff für den nächsten Tag lese ich mir im Anschluss des morgendlichen Rituals durch, sodass ich mir tagsüber Gedanken darüber machen kann. Bestenfalls habe ich am Folgetag direkt eine Bildidee im Kopf und muss sie nur noch aufs Papier bringen. 

Hier also ein Rückblick auf meine letzten Beiträge, dazu immer der entsprechende Text, den ich auf Instagram gepostet habe:

Nr. 3: Aufgabe von @frauhoelle: dein ❤-Buch... 


Zum Lesen fehlt mir im Moment die Muße, ich bastel & zeichne einfach zu gerne in freien Minuten, am liebsten mit Musik im Hintergrund. Außerdem verwende ich dazu liebend gerne das alte Liederbuch, das ich auf einem Flohmarkt entdeckt habe. Deshalb hier mein etwas anderes Lieblingsbuch heute.



Nr. 4: Mein Rudolf



Nr. 5 zum Thema Mut. Ein Zitat von Arya Stark aus Game of Thrones

" I am a wolf and will not be afraid "



Nr. 6: Mein Traumhaus wäre natürlich ein Lebkuchen Haus!



Nr. 7 zum Thema Inspiration... ;-)



Nr. 8 zum Thema Vorweihnachtszeit: 

Dazu gehört für mich vor allem das Plätzchen backen!



Nr. 9 der #24doodles von @frauhoelle Thema: Deine Stimmung... 

Geht heute früh in Richtung sich verstecken wollen :-D 

Wie schlage ich mich?



Nr. 10 Heutiges Thema: Omas Rezept. 


Meine Oma kann mehr als Tütensuppe kochen, aber zu ebendieser Tomatensuppe hat sie eine spezielle Verbindung. Im Krieg hat sie eine Tomatensuppe wieder zum Leben erweckt, als sie schwer verletzt im Lazarett lag. "Diese Suppe hat mir das Leben gerettet!" Die Anekdote gibt sie jeden Mittwoch zum besten, dann isst sie nämlich immer Tomatensuppe :-)



Mein persönlicher Favorit ist der 9te Dezember. Welches Bildchen gefällt dir am besten?

Kreative Grüße
sendet Euch

eingestellt von Miriam Nowak

#24 doodles - a daily project

Im Sommer habe ich ja bereits an der Sketchnote Challenge von Frau Hoelle teilgenommen. 
Wer diese zeichnerische Herausforderung verpasst hat, kann sich >> hier << noch einmal das Resultat anschauen.

Erfreulicherweise hat sich Frau Hoelle für den Dezember wieder etwas schönes einfallen lassen, um uns die Adventszeit zu versüßen. Die 24 doodles! Was ist denn bitteschön ein doodle??? Gemeint ist hier nicht der Dienst zur Terminfindung ;) Der Begriff "doodle" stammt aus dem Englischen und heißt übersetzt "Gekritzel".

Für meine 24 Kritzeleien habe ich mich entschieden, die Vorlage in mein Skizzenbuch zu übertragen.


Ich mag das gefärbte Papier und ich kann mich bezüglich der Farbpalette diesmal in Zurückhaltung üben. Bei der sketchnote Challenge war mein Blatt am Ende nämlich richtig bunt.

Hier seht ihr meine ersten zwei Törchen, äh, doodles :)

Heute gab es den Hipster- Nikolaus :)

Mach doch auch mit! 
Die Vorlage zum Ausdrucken findet ihr auf der Seite der Initiatorin: www.frauhoelle.com

Veröffentlichen könnt ihr eure fertigen Bildchen bei Facebook oder Instagram. Vergesst nicht, sie mit dem Hashtag #24doodles zu versehen, damit sich alle, die sich für das Projekt interessieren, daran erfreuen können. Meine Kritzeleien findet ihr jeden Tag auch hier: www.instagram.com/monstamia/.

Stay creative,


eingestellt von Miriam Nowak

Der Porzellan Pirat


In meinem vorletzten Beitrag konntet ihr bereits das Logo zu meinem neuen Projekt als Stempel sehen und nun zeige ich Euch, welches Projekt sich hinter dem Piraten verbirgt...


Darf ich vorstellen: Das ist der Porzellan Pirat!

Unter diesem Label entstehen derzeit allerlei Kreationen, die ich ausschließlich auf Porzellan male. Wie es sich für einen Piraten gehört, ist er nicht immer ganz brav ;)  Außerdem variiert die Kollektion zwischen Illustrationen und Letterings, passend zum jeweiligen Porzellan-Objekt. Hier ein kleiner Ausblick auf die bisherigen Projekte:




Weitere Bilder findet Ihr auf Facebook unter https://www.facebook.com/porzellanpirat oder auf Instagram unter #porzellanpirat. Erwerben könnt ihr die Produkte des Porzellan Piraten am 5.3.2016 beim Koffermarkt in der Aula Carolina in Aachen :) Über die Facebook- Fanseite könnt ihr Eure Wunschprodukte für diesen Termin exklusiv vorbestellen. Schreibt mir dazu einfach eine Nachricht. Gerne könnt Ihr mich auch unter der Mailadresse porzellanportrait@gmail.com kontaktieren. Infos zum Koffermarkt erhaltet Ihr hier auf Facebook

Die Preisliste wird voraussichtlich in der nächsten Woche veröffentlicht. Ich verwende ausschließlich Porzellan aus dem Hause Holst ( http://www.holst-porzellan.de ), weil sie unter fairen Bedingungen produzieren und ein außergewöhnliches Sortiment führen. Zudem gibt es einen Laden in Köln, in dem ich die Produkte vorab live begutachten und mich inspirieren lassen kann :) Ein Besuch dort macht jedes Mal so viel Freude, vor allem auch wegen zwei sehr freundlichen Mitarbeiterinnen und einer Schale Bonbons auf dem Verkaufstresen ;) 

Kreative Grüße 
aus der Porzellanmanufaktur
sendet Euch


eingestellt von Miriam Nowak