DIY: Wie man Schmuck aus Fimo herstellt


Fimo ist eine Modelliermasse, die sich hervorragend dazu eignet Schmuckstücke anzufertigen. Fimo deckt die gesamte Farbpalette ab und es gibt außerdem Fimo mit Effekten wie nachtleuchtend oder transparent. Auf der Homepage von Staedler könnt ihr Euch durch die Produktliste klicken. Ich kaufe mein Material bei meinem Lieblingsbastelbedarf direkt vor Ort.

Heute zeige ich Euch wie man sich ganz einfach Schmuckstücke aus Fimo zaubern kann. Ich verwende neben dem Fimo folgendes Material: 

Material:

  • Die Modellierstäbe verwende ich, um Konturen herauszuarbeiten oder Flächen zu glätten. Meine Stäbe habe ich im Xenos entdeckt (eigentlich sind sie zum Verzieren von Cupcakes gedacht/ Preis: ca. 4,99€ für 8 Stück). 
  • Die Silikonformen habe ich bei DaWanda bestellt (ca. 3€ pro Stück). Aber auch hier kann man sich im Haushaltsbedarf bedienen und Silikonformen für Eiswürfel, Pralinen etc. zweckentfremden :) 
  • Schmuckzubehör wie Kettelstifte, Biegeringe oder Ohrringhaken etc. erwerbe ich ebenfalls über DaWanda, genau wie die Zangen zum Biegen der Schmuckanhänger.
  • Den Glanzlack zum Versiegeln des Fimos habe ich im Bastelladen gekauft.
  • Meinen Schmuck stelle ich auf einer Silikonmatte (Xenos) her, sie ist abwaschbar & hitzebeständig, so kann sie samt Schmuckstücke mit in den Ofen.
Und so geht´s:
Fertige Fimostücke mit Kettelstift
Nehmt ein Stück Fimo und knetet ihn bis er weich ist (bei Fimo Classic dauert es länger/ Fimo Soft ist dagegen gleich gut knetbar), dann drückt ihr den Fimo in die gewünschte Silikonform und drückt ihn fest hinein, sodass auch alle Details der Form ausgefüllt werden. Danach löst ihr die Fimomasse aus der Form und steckt vorsichtig einen Kettelstift hinein. Ihr könnt natürlich auch ohne Silikonformen arbeiten und Freihand-Kneten, das habe ich z.B. bei den Donuts & Törtchen gemacht. Anschließend kommen die fertigen Abformungen für 30 Minuten in den Backofen bei 110°C. 

Lasst die Formen abkühlen und versiegelt sie mit einem Fimo-Lack (seidenmatt oder glänzend je nach Geschmack). Nach 30 Minuten ist der Lack berührtrocken,  nach 24 Stunden komplett trocken. 
nach dem Backen
mit Acrylfarbe & Glanzlack bearbeitet









Optional kann man vor dem Auftragen des Lackes sein Fimostück noch anmalen. Dazu verwende ich herkömmliche Acrylfarben.

Zum Schluss befestigt ihr die fertigen Stücke an Ketten, Ohrhaken etc. Fertig!


Viel Spaß beim Kneten
wünscht Euch Miriam

Und wenn ihr keine Lust aufs selber kneten habt, schaut einfach in meinem DaWanda Shop vorbei :) http://de.dawanda.com/shop/MonstaMia


Kommentare:

  1. Schön geworden, sieht richtig echt aus:)

    AntwortenLöschen
  2. Total genial!
    Staun und bewunder...
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, es macht mir auch wirklich viel Freude mit Fimo zu arbeiten :)

      Löschen
  3. Wauw, die hast du aber toll gamacht, sehen total echt aus.
    Auch sicher ne klasse Idee für die kleinen Hausfrauen und ihren Krämerladen.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    wirklich eine tolle Idee :)
    Ich hab auch noch irgendwo meine Fimo rumliegen, weil ich einfach nicht mehr wusste, was ich damit mchen soll..
    Aber jetzt kommt sie bald wieder zum Einsatz! :)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So war es bei mir auch... ein bisschen Fimo schlummerte bei mir auch noch vor sich hin, aber jetzt ist er wieder voll im Einsatz :) Viel Spaß beim basteln, wünscht dir Miriam

      Löschen
  5. WOW! Das sieht toll aus.
    Besonders gefallen mir die Gummibärchen- Ohrringe.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschöön :) Demnächst mach ich mir meine Förmchen selber... dann folgen noch Gummi-Frösche :D Wie & womit das geht, zeig ich euch dann hier. Lieben Gruß, Miriam

      Löschen
  6. Lach......eine echt witzige Idee......sehr cool. Ich bin ein Gummibärchen und keksfreak. Bin gespannt was du noch für Ideen hast.
    Happy Weekend Bella

    AntwortenLöschen
  7. Ganz, ganz fantastisch! :) Ich hab noch nie mit Fimo gearbeitet, aber liebäugle damit. Und deine Werke sind so herzallerliebst, dass ich mir wünsche, das auch zu können! :) :)

    Liebste Grüße,
    Celsy
    (find Frau Dehnert's Liebstes on facebook)

    AntwortenLöschen
  8. Das ist genial!
    Noch eine Frage,hast du alles mit Kettelschtift gabacken?

    AntwortenLöschen
  9. Das ist genial!
    Noch eine Frage,hast du alles mit Kettelschtift gabacken?

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Euer Feedback :)