Persiflage ans Relegationsspiel der Fortuna

Herzrasen beim Relegationsspiel
Diese Woche hat mich tatsächlich ein Fußballspiel künstlerisch inspiriert :) Das Spiel der Fortuna Düsseldorf gegen Hertha BSC Berlin endete im Chaos. Nachdem ein Pfiff des Schiris als Abpfiff fehlinterpretiert wurde, stürmten die Fans den Rasen, bengalische Feuer wurden abgeschossen und der dadurch entstandene Rauch verschleierte minutenlang das Sichtfeld. 
Die Flamme der Bengalos kann bis zu 2500 °C erreichen, damit war das ganze Unterfangen wirklich gefährlich für die Spieler und Fans... Ordner, Polizisten und der Stadionsprecher versuchten die aufgescheuchte Meute wieder zu ihren Plätzen zu scheuchen... in dem Chaos hat tatsächlich ein verrückter Fan den Elfmeterpunkt ausgegraben :D Das Motiv habe ich dann heute bei der Gartenarbeit aufgegriffen :)

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende!

Ausstellung in Paderborn


Eine Seminargruppe meiner Uni hat vor einiger Zeit einen Aufruf gestartet und Arbeiten von Studenten gesucht, um sie in ihrem Ausstellungskonzept zu integrieren. Im Vordergrund steht also die kuratorische Praxis. Ich finde die Idee toll, dass meine Arbeiten von Anderen betreut werden. Die Gruppe hat die freie Auswahl, welche Werke in das Gesamtkonzept passen und auch zur Hängung mache ich keinerlei Vorgaben, da darf sich die Gruppe kuratorisch austoben & hat völlig freie Hand:) So bleibt der Besuch der Ausstellungseröffnung am kommenden Montag (19 Uhr im Silo der Uni Paderborn) auch für mich bis zuletzt sehr spannend. 
Unter folgendem Link könnt ihr Euch den Flyer zur Ausstellung anschauen.
Ich freu mich auf Euren Besuch :)

Hinweis zum Gewinnspiel # 3


Tipp: Die gesuchte Künstlerin war die erste amerikanische Fotografin, deren Arbeit bei der Biennale in Venedig (1972) ausgestellt wurde.

Gewinnspiel- Tipp #2

Bildausschnitt #2
Hinweis #2: Das gesuchte Bild spielt im Central Park. Die Künstlerin habe ich im letzten Jahr im Tate Modern in London gesehen...













Zum Gewinnspiel: 

1. Der Preis: Ein handsignierter, hochwertiger Druck eines Motivs Eurer Wahl! Ob das Rotkäppchen-Bild oder eine Fotografie, ein Superheld oder ein Robo... welcher "Nowak" bei Euch demnächst in der Wohnung hängt, entscheidet ihr!

2. Eure Aufgabe: Löst das Bilderrätsel!
Im Laufe der kommenden 2 Wochen (bis Mittwoch, 23.Mai) zeige ich euch immer mal wieder einen Ausschnitt des Bildes, an dem ich gerade arbeite. Dieses Bild beruht in Ansätzen auf einer Vorlage einer /s anderen Künstlers/in. Eure Aufgabe ist es den Namen der/s Künstlers/in und den Titel des Originals zu finden. Natürlich versorge ich euch mit Hinweisen, Tipps und Bildausschnitten :)

3. Schreibt einfach Euren Lösungsvorschlag in einem Kommentar unter einen meiner Beiträge zum Quiz. Ihr könnt so viele Tipps abgegeben, wie ihr wollt, aber nur die Richtigen springen am Ende in den Lostopf.

Viel Spaß beim Raten!

Zur Erinnerung hier nochmal Tipp & Bildausschnitt #1:

1. Hinweis: Bildausschnitt meiner "Kopie"

Tipp: Gesucht wird eine Künstlerin...

Happy Birthday, mein kleiner Blog!


Am Samstag, den 8. Mai 2010, saß ich vor meinem Rechner & wollte mich zunächst nur informieren, welche Möglichkeiten ein Online-Blog bietet. Aber ehe ich mich versah, war mein kleiner Blog geboren. Im Mai 2010 fanden rund 160 Besucher den Weg auf meine Seite, mittlerweile sind es monatlich bereits über 1000 Zugriffe. 

Auch sonst ist mein Blog stetig mit gewachsen: neue Kategorien, wie die Leseecke, entstanden, die Monsta Mania wurde geboren, ich habe den Kugelschreiber als Medium für mich entdeckt...

Zur Blog- Statistik:
  • In den letzten 2 Jahren wurde mein Name rund 400 mal gegoogelt :) 
  • Der beliebteste Post mit 141 Seitenaufrufen entstand im Februar 2012 mit meinem "Ausflug zum Schmuckdesign"!
  • Die meisten Leser meines Blogs kommen aus Deutschland!
  • Platz 2 und 3 belegt die amerikanische und österreichische Leserschaft.
  • google.de verweist 2.500 mal auf meinen Blog...
  • Mein schönster Blog- Moment: Autor Kurt Palm schrieb mir eine persönliche Rückmeldung zu meinen Bildern :)

Wie Olli Schulz im EinsLive Interview letztens so diplomatisch formuliert hat: 
"Mögen die Höhepunkte der Vergangenheit die Tiefpunkte der Zukunft sein!"
Ich freue mich auf jeden weiteren Moment mit meinem Blog!

Ich liebe es meine Beiträge zu verfassen, Euch meine Bilder zu zeigen, von der Monsta Mania zu berichten, den kleinen Robo übers Papier zu jagen, Bücher zu rezensieren usw. Aber das alles macht nur so viel Spaß, solange es gelesen wird :) Mein Blog lebt von Euch, meinen Lesern! DANKESCHÖN für Euer Interesse und Euer Feedback! Dafür sollt ihr belohnt werden...

Zum Gewinnspiel: 

1. Der Preis: Ein handsignierter, hochwertiger Druck eines Motivs Eurer Wahl! Ob das Rotkäppchen-Bild oder eine Fotografie, ein Superheld oder ein Robo... welcher "Nowak" bei Euch demnächst in der Wohnung hängt, entscheidet ihr!

2. Eure Aufgabe: Löst das Bilderrätsel!
Im Laufe der kommenden 2 Wochen (bis Mittwoch, 23.Mai) zeige ich euch immer mal wieder einen Ausschnitt des Bildes, an dem ich gerade arbeite. Dieses Bild beruht in Ansätzen auf einer Vorlage einer /s anderen Künstlers/in. Eure Aufgabe ist es den Namen der/s Künstlers/in und den Titel des Originals zu finden. Natürlich versorge ich euch mit Hinweisen, Tipps und Bildausschnitten :)

3. Schreibt einfach Euren Lösungsvorschlag in einem Kommentar unter einen meiner Beiträge zum Quiz. Ihr könnt so viele Tipps abgegeben, wie ihr wollt, aber nur die Richtigen springen am Ende in den Lostopf.

Viel Spaß beim Raten!

1. Hinweis: Bildausschnitt meiner "Kopie"

Tipp: Gesucht wird eine Künstlerin...

Die Kunst der Beschreibung & Bestimmung


Pfauenfeder (Graphit & Aquarell auf Aquarellpapier/24x32cm/ 2012)
Die Kunst der Beschreibung & Bestimmung. Malerei zu Pflanzen, Pilzen, Tieren... so lautet ein Seminar, das ich in diesem Semester besuche. Als es noch keine Fotografien gab, wurden Pflanzen und Tiere von Hand gezeichnet & in Bestimmungsbüchern abgedruckt. Was die Illustratoren von damals (z.B.: Maria Sibylla Merian) für ein handwerkliches Geschick unter Beweis stellen, ist wirklich faszinierend. Meine ersten Annäherungen an botanische Zeichnungen seht ihr nun hier. So eine Zeichnung erfordert viel Geduld und ein gutes Auge für Details, beides muss & werde ich in diesem Semester noch besser schulen :) Angenommen ich illustriere ein Buch zur Bestimmung von Pilzen und ein Pilz kommt dem Original nicht nahe genug, dann könnte das schließlich verheerende Folgen haben ;)
Maria Sibylla Merian "Buschwindrose mit Miniermotte"

Artischocke (Aquarell & Graphit auf Karton/ 2012)
Löwenzahn (Kugelschreiber & Aquarell/ 24x32cm/ 2012)
Morgen ist es soweit, mein Blog wird 2 Jahre alt :) Ich freu mich drauf! Werde mich abends mit einem Post zum Geburtstag melden und das Gewinnspiel verkünden.

Rezension zu "Meine kleinen Monster"

powered by


Auf dieses Buch habe ich mich so richtig gefreut :) Schon früher habe ich die Sendung avenzio auf Pro7 verfolgt und jedes Mal, wenn Bine Brändle dort ihre Kreativität unter Beweis gestellt hat, saß ich gefesselt vorm Fernseher. Ich denke, dass ich von ihrem Können einiges gelernt habe. Von dem Buch, das sie gemeinsam mit ihrem Bruder Benjamin entworfen hat, habe ich vorab schon viel erwartet.

Bereits das Auspacken gestaltete sich als haptisches Erlebnis. Die Monster auf dem Buchdeckel haben ein fühlbares Relief, von dem ich die Finger nicht lassen konnte. Am Anfang werden alle Bewohner aus Monsterstadt mit ihren besonderen Eigenschaften vorgestellt. So erhält man einen wunderbaren Überblick über die einzelnen Monster.

Nachtrag zu gestern: Nachwuchskünstlerin entdeckt :)

In Ausstellungen bin ich häufig Kunstwerken begegnet, die mich absolut fasziniert haben. Oft wünsche ich mir dann ähnlich gute Ideen zu haben. Wenn ich dann einzelne Merkmale, die meine Faszination ausgelöst haben, in meinen Werken für mich wieder entdecke, weiß ich: Ich wurde inspiriert! Wird man dann selber zur Quelle der Inspiration, ist das einfach ein schönes Gefühl :)


Meine kleine Nachbarin hat mich gestern beim Malen mit Kreide beobachtet. Kurz darauf hat sie selbst losgelegt & ihre eigenen bezaubernden Werke geschaffen! Wenn man bedenkt, dass sie nur deswegen bei dem herrlichen Sonnenschein das Haus verlassen hat, so werde ich ab jetzt öfter zur Kreide greifen :) 



Ausflug zur Street- (he)ART

Street he-art (Kreide auf Asphalt/ 2012)
Bei uns gibt es die schöne Tradition, dass jeder verliebte Junge in der Nacht zum 1. Mai der Dame seine Herzens einen Maibaum oder ein Maiherz vor die Tür stellt. Im Schaltjahr sind dann die Mädels dran... In den letzten Jahren bin ich immer mit wunderschönen Maibäumen beschenkt worden, da macht es besonders Freude sich zu revanchieren. Da mein Freund aber in Aachen ist und ich in Paderborn, mussten in dieser Nacht irgendwie die rund 250km überbrückt werden... Deshalb hab ich mich mal im Genre der Street Art ausgetobt und lass das Maiherz einfach selbst bis nach Aachen fliegen :)

In genau einer Woche feiert mein kleiner Blog sein 2-jähriges Jubiläum :) Deshalb arbeite ich seit Wochen an einem großen Bild in Acryl, das ich euch zum Ehrentag präsentieren möchte. Unter allen, die am 8.Mai vorbei schauen, gibt es auch etwas zu gewinnen... Ich freu mich auf Euren Besuch!

Genießt diesen sonnigen Feiertag!

Zum Schluss noch einen wunderschöner Song aus dem Juno Soundtrack!