work in process



Zur Zeit ergänze ich meine "Süße Sünden"- Serie um eine weitere Leinwand (80cm x 80cm). Die Farbe wird in vielen einzelnen Schichten aufgetragen, deshalb zeige ich euch ein paar Zwischenschritte des Entstehungsprozesses.

Ich trage anfangs die Farbe lasierend auf, das heißt die Farbe wird mit viel Wasser verdünnt. Dann widme ich mich einzelnen Farbflächen und gestalte sie Schritt für Schritt weiter aus. So bekommt das Bild die nötige Tiefe, da die unten liegenden Farbflächen durchscheinen können. Um schöne Übergänge zu erreichen, verwische ich die Farben mit einem trockenen Borstenpinsel.

Der ganze Prozess dauert durch das Anlegen einzelner Schichten zwar lang, aber damit erreiche ich hoffentlich die gewünschte Wirkung, dass man am Liebsten einmal in die Haribo Tüte greifen möchte :)

Einige Schichten fehlen noch und die Transparenz der Gummibärchen muss auch stärker sichtbar gemacht werden... Sobald ich mit dem Ergebnis zufrieden bin, zeige ich euch das fertige Werk.

Genießt den Sonnenschein!

Kommentare:

  1. Ach wie schön, der gute alte Zeichensaal, *freu*. Die Bärchen sehen auch sehr plastisch aus, zum Anbeißen!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wie toll sieht das denn bitte aus :) Hast du toll gemacht

    AntwortenLöschen
  3. Wauw, ein tolles Bild, würde ich mir sofort an die Wand hängen, Kompliment!!!

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällts auch super!!Ich hoffe deine Prüfung ist gut gelaufen, liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank für Eure Komplimente, das freut mich sehr :) Die Prüfung lief auch gut :)

    AntwortenLöschen
  6. Na dann schonmal herzl. Glückwunsch.....;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Euer Feedback :)