Mein Gemüseposter

In den letzten Wochen habe ich ein Gemüseposter illustriert. 
Hier seht ihr die erste Fassung, an der aber noch gewerkelt wird. 

Miris Gemüseposter



Hier seht ihr ein einzelnes Bild. 
Alle Gemüsesorten sind ursprünglich in einem quadratischen Format (20cm x 20cm) angefertigt.



Kreative Grüße
sendet Euch


eingestellt von Miriam Nowak

herzhafte Glücksmomente aus dem Knusperstübchen - eine Rezension

Sarah Zahn

HERZHAFTE GLÜCKSMOMENTE.
Herrliche Gerichte zum Seelewärmen, Freundschaftfeiern und Freudeschenken

Mit Dekoelementen zum Download, Ausdrucken und Verbasteln.

17,99 €       >> hier bestellen<<




Das Inhaltsverzeichnis und erste Rezepte findet ihr hier auf der Verlagsseite >>  Blick ins Buch <<.

Ich habe bislang folgende drei Rezepte ausprobiert:


Die Abbildungen im Buch sind viel schöner, deshalb empfehle ich Euch für einen ersten Eindruck auf jeden Fall den Blick ins Buch auf der Seite des Verlags.

Die drei bisher nachgekochten Rezepte haben uns sehr gut geschmeckt! Die Zutaten bekommt man alle im herkömmlichen Supermarkt, verwendete Gewürze hat man meist zuhause. Die Anleitungen sind präzise und klar verständlich. Selbst Laien in der Küche (wie ich es bin) kommen so gut zurecht. Der Aufwand der Rezepte ist überschaubar und ich habe richtig Freude am Kochen nach Rezept entwickelt! Von Klassikern wie Pizza bis hin zur Karibischen Reispfanne sind wirklich köstlich klingende Ideen dabei. Die Rezepte sind gespickt mit hübschen Illustrationen: kleine Tomaten, ein schöner Rosmarinzweig, Broccoliröschen zieren das Buch und sorgen neben den schmackhaften Fotos für einen weiteren Augenschmaus.

Der Titel verspricht herzhafte Glücksmomente zu jedem Anlass und genau das wird im Buch erfüllt. Für so ziemlich jede Gelegenheit findet sich ein passendes Rezept. Zum Brunch gibt es zum Beispiel einen Bagel mit Lachs und Schinken und für den Spieleabend Mini- Hotdogs.

Goodie obendrauf: Durch einen Code kannst du dir Topper, Banderolen und Etiketten in der Digitalen Bibliothek freischalten und deine Kochergebnisse hübsch verzieren. 

Fazit 
Mir gefällt das Kochbuch ausgesprochen gut: Es ist ansprechend, gut nachvollziehbar und macht Freude bei der Umsetzung! Auch als Geschenkidee mit Sicherheit ein Glücksgriff. 

Meine gemalte Lachs- Quiche

Kreative Grüße aus dem Kochstudio
sendet

eingestellt von Miriam Nowak

Miris Malzeit

Auf Instagram widme ich mich derzeit einem neuen Projekt, es heißt Miris Malzeit und ich zeige täglich eine gemalte Mahlzeit. Ich bin verliebt in das Projekt und die bisherigen Bilder, die teilweise auch nach Wunsch der Abonnenten entstanden sind.

Jetzt bist du vielleicht neugierig? Hier nun die Ergebnisse für Dich:




Du hast ein Wunschgericht im Kopf, das ich malerisch umsetzen sollte? 
Dann melde Dich einfach per E-Mail unter: miriamnowak86@gmail.com 
mit dem Betreff Miris Malzeit.

Kreative Grüße
sendet Dir




eingestellt von Miriam Nowak

Rezension: täglich KREATIVER von Sinah Birkner








Sinah Birkner 

TÄGLICH KREATIVER
Kreativtechniken für Kreative und alle, die es werden wollen. Inkl. Blanko-Booklet für eigene Ideen. >> Hier bestellen<<  16,99 € 








Zum Inhalt
Das Buch gliedert sich in zwei große Kapitel. Im ersten wird beschrieben, was man grundsätzlich über Kreativität wissen sollte, dies inkludiert zum Beispiel Studienergebnisse zum Thema. Das zweite Kapitel behandelt eine Reihe von Übungen, die Kreativität fördern und fordern.

Der Praxistest
Ich habe mehrere Übungen getestet, hier habe ich mich daran orientiert, wie viel Zeit ich gerade zur Verfügung habe und welche Übung mich einfach angesprochen hat. Zwei davon stelle ich euch nun im Ansatz mit meinem Ergebnis vor.

Neues Erkennen
Das Entdecken in Flecken ist zwar keine Neuheit, allerdings eröffnet es herrliche Spielräume für Fantasie und Kreativität. Als Lockerungsübung kann ich es nur wärmstens empfehlen. Hier seht ihr mein Ergebnis, meine Urzeit Monster:



Entdecke die Komplexität 
In dieser Übung widmet man sich einem Gegenstand und geht seinen Bestandteilen auf den Grund. Ich habe meine Nachttischlampe unter die Lupe genommen und sie in Einzelteile zerlegt. Hier wird definitiv das genau hinschauen gefördert. Das ist mein Ergebnis:


Fazit
Ich habe Freude an dem Ratgeber! Er liefert Ideen, um Kreativität anzuregen, sorgt aber ebenso für Übungen, die zur Entspannung beitragen und somit wieder Platz für neue Einfälle schafft. Das Layout ist ansprechend gestaltet und es macht Freude durch die Übungen zu blättern. Für manche Aufgaben muss man mehr Zeit einplanen, sie werden über mehrere Wochen in den Alltag integriert. Durch die Angabe des zeitlichen Rahmens jeder Übung lässt sich sehr gut filtern, für welche Aufgabe man gerade genügend Zeit hat. Vor allem wenn man in einem KreaTIEF steckt, ist dieses Buch Gold wert, da es neue Sichtweisen eröffnen kann und zum Tun anregt.


Kreative Grüße sendet Euch


eingestellt von Miriam Nowak

Street- Art Projekt Teil II

Ich habe es tatsächlich in die Zeitung geschafft ;) Hier könnt Ihr das Interview lesen:


Nachfolgend zeige ich Euch noch meinen erweiterten Entwurf, denn zunächst hatte ich mich für eine kleinere Station beworben, sodass ich dann die Skizze auf vier Seiten ausbauen musste. 


Und hier seht ihr nochmal Vorder- und Rückseite in voller Größe. 
Ich bin mit der Umsetzung zufrieden. Was meinst du?





Insgesamt hatte ich viel Freude bei der Anfertigung der Station und würde das glatt nochmal machen! 

Kreative Grüße
sendet

eingestellt von Miriam Nowak

Unsere Stadt soll bunter werden! - STAWAG Street- Art Aktion

Eine liebe Freundin machte mich im Frühling auf eine Ausschreibung aufmerksam und riet mir mich zu bewerben... Unter dem Motto "Aachen soll bunter werden" stellte die STAWAG Aachen wieder Platz für Street Art auf ausgewählten Trafostationen zur Verfügung. Gemeinsam mit dem Format Zeitung & Schule des Aachener Zeitungsverlags, der Bleiberger Fabrik und der Stadtentwicklung der Stadt Aachen wurde in einem Wettbewerb zur künstlerischen Gestaltung aufgerufen. 

Hier könnt ihr Euch die acht >>  Stationen 2018  << vor der Gestaltung anschauen.

Erfreulicherweise habe ich mit meinem Entwurf den Zuschlag für eine weitere Station (Lothringer Straße) erhalten :-) Da ich eine größere Station (4 Wände statt 1-er) bekommen konnte, musste ich meinen Entwurf erweitern... Das Motto meiner Station lautet: "Wenn Holland nicht wär, läg Aachen am Meer" und ist durchaus mit einem Augenzwinkern zu verstehen ;) 

Mit der Grundierung habe ich als Erstes begonnen:



Am letzten Wochenende folgte der erste Anstrich:


So sieht das bisherige Ergebnis aus:


Ein paar Feinheiten werde ich noch einmal überarbeiten und am Ende folgt eine Versiegelung des Bildes. Wenn Ihr noch einmal den dazugehörigen Entwurf sehen möchtet, schaut euch diesen Blogbeitrag >> Verliebt-in-die-heimat << an.

Wenn das Wetter so schön sonnig bleibt, kann ich mich bald den nächsten drei Seiten widmen :-) Es macht mir unglaublich viel Spaß und ich freue mich riesig über diese einmalige Gelegenheit, ganz legal unsere Stadt bunter zu machen! Ein dickes Dankeschön geht an meinen lieben Freund, der mich beim Grundieren tatkräftig unterstützt hat, beim Baumarkt- Besuch mit anpackte, Fotos macht und mich mit Proviant versorgt, DU bist der Beste :-*

Kreative Grüße
bis bald



eingestellt von Miriam Nowak

Draußen Malen

Sobald die Sonne scheint und ich Zeit habe, male ich liebend gerne draußen im Garten :-) Denn ich habe kürzlich eine tolle Staffelei geschenkt bekommen und damit macht es so richtig Freude im Sonnenschein kreativ zu werden! Heute zeige ich Euch zwei Bilder der Malevents im Freien.

Audrey Hepburn in Wait until dark (50 x 60 cm, Acryl auf Leinwand)

Sonnenbad (50 x 70 cm, Acryl auf Leinwand)
Auf Instagram findet ihr auch Bilderserien, die während des Prozesses entstehen, folgt mir einfach unter https://www.instagram.com/monstamia/ für alle weiteren Bilder, die im Laufe des Tages entstehen. Im Moment arbeite ich an einem tollen Skizzenbuch, das ich mit Illustrationen füllen möchte.


Für den Rest des Monats verabschiede ich mich nun in die Blog- Sommerpause! Ich wünsche Euch eine erholsame Zeit und freue mich, wenn ich Euch im September wieder schreibe, dann gibt es nämlich Bilder zu der Street-Art-Aktion der Stawag Aachen :-) Ich werde nämlich eine wunderschöne Trafostation in der Lothringerstraße bemalen! 

Kreative Grüße
sendet Euch


eingestellt von Miriam Nowak